Startseite Oktober 23 2018 18:46:59
Navigation
Startseite
Artikel
FAQ
WebLinks
Kontakt
Suche
Benutzer Online
Gäste Online: 1
Keine Mitglieder Online

Registrierte Mitglieder: 49
Unaktivierte Mitglieder: 1791
Neustes Mitglied: mariusweler
Fauldarm
Fauldarm

Die Weekend Warriors hatten schon viel gesehen und und bekämpft. In der Eiskronenzitadelle waren sie schon einigen merkwürdigen Kreaturen begegnet und
siegreich aus dem Kampf gegangen. Heute stellte sich uns allerdings ein widerliches Flickwerk aus Fleisch / Kadaver und schleimartiger Substanz in den Weg.
In seinem Abdomen brodelten übelriechende giftige Gase mit erschreckenden Auswirkungen.

Also die Nasenklemmen auf und ran an....das Ding.

Bullitt und Bandarr verwickelten das DING in eine Art Nahkampf während die Nahkämpfer sich am Hinterteil ( echt ne tolle Idee! ) des Bosses versammelten und von dort
attackierten. Eine wahrer Bulimiewettbewerb brach unter den Nahkämpfer aus, als Fauldarm, seinem Namen alle Ehre machend, einen Bombenfurz nach dem anderen nach hinten rausdrückte.
Ja WoW hat dafür wirlich eine Soundfile ( bääähhhh...).

Damit man sich als Tank auch fühlt wie Fauldarm versorgte Boss Bandarr und Bullitt fürsorglich mit einer Magenblähung die die beiden nicht gerade ansehnlicher machte.
( Hochgelobt sei Chili con Carne! )
Ca alle 45 Sekunden erschienen hässliche Gassporen über zwei unserer Kämpfer und lösten sich langsam auf, sie hinterliesen eine übelriechende Schicht auf unserer Haut,
die uns allerdings ein bisschen resistenter gegen seine gasförmige Seuche machte.( Mhh bei ihm besteht echt alles nur aus Gas...der alte Blähboy )

So entwürdigend verseucht, versuchten wir verzweifelt dem irren Kadaverberg in die ---ähh Knie..zu zwingen was uns nach etlichen Versuchen dann doch tatsächlich gelang!

Der Sieg war triumphal und musste sofort in Dalaran verkündet werden. Leider wurden wir nicht eingelassen wegen verstärkten Quarantänevorschriften und nicht angemessener Kleidung
für diese noble Stadt. Deswegen wuschen wir unsere vollgek**** Rüstungen und Roben und der Dalarankanalisation blütenrein und levitierten durch den Brunnen hinauf in die Stadt. tadaaaaaa! Heroes to save the day!

Viele Grüsse
Chris

Und wenn ich den nächsten Bericht schreibe erinnere ich mich hoffentlich noch an den Kampf. Sry fürs lange warten.

 Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
 Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
 Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Copyright © 2008